In den aktuellen Zeiten mit Covid 19 Einschränkungen kann sich eine geplante MPU durch verschiedene Faktoren verzögern.

 

  •  Die entsprechenden Urintests sind für eine Zeit ausgesetzt.
  •  Der Vorbereitungsunterricht in Gruppen (z.B. TÜV) kann nicht so stattfinden.
  •  Die Ananlyselabore sind überlastet.
  •  Der evtl notwendige " Erste Hilfe-Kurs"  wird öfters verschoben.
  • .. und  auch möglich .. die Begutachtungsstelle ( TÜV-Süd; TÜV Thüringen; DEKRA; AVUS )darf gerade keine Begutachtungen durchführen..     oder Gutachter sind gerade erkrankt.

  Bitte beachten Sie diese Möglichkeiten und  legen Sie Ihre Termine frühzeitig.