Eine Kurzberatung ist oft sinnvoll, bevor Sie lange Zeit verstreichen lassen .

Sie erfahren, ob Sie einen Abstinenznachweis  brauchen werden / ob nur vorteilhaft.

Sie erfahren, was in der MPU von Ihnen erwartet wird .

Sie erfahren, wie das Gespräch mit dem Psychologen bei der MPU ungefähr laufen wird.

Und Sie können dann selbst beurteilen , ob Sie  für das MPU-Gespräch eine Vorbereitung  machen möchten - vorgeschrieben ist diese psychologische Vorbereitung nicht.

Hierzu können Sie mit uns einen Termin vereinbaren für eine Kurzberatung von 30 Minuten.

( Schutzgebühr : 10 Euro)

 

Telefon:   0951 -297 81 55   bei                  MPU-Hilfe Bamberg .de

  oder  :   0157 789 223 48